Fehler beim Abholen der Kontoumsätze

Die Aktualisierung von Quicken 2015 auf den neuen Finanzmanager 2016 hat anfangs super funktioniert. Ein paar Tage und ein Webbanking Update später erhielt ich folgende Meldung:

Fehler beim Abholen der Kontoumsätze.
System.IO.FileNotFoundException: Die Datei oder Assembly
„file:///C:\Users\*****\AppData\Local\Temp\funScreenScraping\rk90b3c3.dll“ oder eine Abhängigkeit
davon wurde nicht gefunden. Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
Dateiname: „file:///C:\Users\*****\AppData\Local\Temp\funScreenScraping\rk90b3c3.dll“
bei System.Reflection.RuntimeAssembly._nLoad(AssemblyName fileName, String codeBase, Evidence
assemblySecurity, RuntimeAssembly locationHint, StackCrawlMark& stackMark, IntPtr pPrivHostBinder,
Boolean throwOnFileNotFound, Boolean forIntrospection, Boolean suppressSecurityChecks)
bei System.Reflection.RuntimeAssembly.nLoad(AssemblyName fileName, String codeBase, Evidence
assemblySecurity, RuntimeAssembly locationHint, StackCrawlMark& stackMark, IntPtr pPrivHostBinder,
(20100)

Mein erster Schritt war gleich ins Kundenforum von Lexware. Hier erhielt ich zwar prompt Hilfe und Vorschläge – vielen Dank nochmal an dieser Stelle -, aber schlußendlich auch nur Achselzucken, da keine der Vorschläge zur Lösung beitrugen.

Da ich aufgrund meines Berufes auch nicht ganz unbedarft bin, habe ich parallel zum Kundenforum versucht den Finanzmanager als Administrator zu starten. Und siehe da: Webbanking funktioniert.

Nun war das aber nur ein Workaround und nicht des Rätsels Lösung. Also Hirn eingeschaltet und weiter probiert. Da das in der Fehlermeldung angebene Verzeichnis ein temporäres Verzeichnis ist, hatte ich nichts besseres im Sinn, als dieses zu löschen bzw. den kompletten Temporären Ordner zu leeren.

Man soll’s nicht glauben: Das war es! Auch jetzt, mehrere Updates (Windows, Webbanking, Finanzmanager, etc.) später immer noch keine neuen Fehlermeldungen. Diese Lösung habe ich auch gleich ins Forum gepostet worauf Robert Kurz vom Quicken Team auch gleich einen FAQ Eintrag dafür erstellte.


Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *